Psychosoziale Beratungsstelle

(0681) 985410
Drogenhilfezentrum Zur Übersicht

Über uns

Historie

Die Organisationsgeschichte der PSB lässt sich wie folgt zusammenfassen:

Die Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH ist eine Rechtsnachfolgerin der Aktionsgemeinschaft Drogenberatung e.V., die 1972 gegründet wurde und in Saarbrücken die erste psychosoziale Beratungsstelle des Saarlandes darstellte.

Die heutige Struktur der ambulanten Suchtkrankenhilfe basiert auf sogenannten Bundesmodellprojekten. Diese wurden wissenschaftlich begleitet und bei festgestelltem Erfolg in die regionale Versorgungsstruktur übernommen.

Auf diese Weise entstanden bei der Aktionsgemeinschaft Drogenberatung e.V. folgende betriebliche Strukturelemente:

Ausführliche Informationen zur strukturellen Entwicklung der Abteilung des Drogenhilfezentrums sind hier nachzulesen.  

Die Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH ist Mitglied des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und in dieser Eigenschaft auch Mitglied in Fach-Arbeitskreisen.

Weiterhin stellt sie Mitglieder der Saarländischen Landesstelle für Suchtfragen und ihrer Unterausschüsse. Schließlich arbeitet der Träger in vielfältigen regionalen Arbeitskreisen mit. Die Einrichtungen der Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH sind Teil des Verbundsystems der saarländischen und überregionalen Suchtkrankenhilfe und hierzu komplementärer Dienste. Dabei reicht das Spektrum der vielfältigen Vernetzungsaktivitäten unserer Einrichtungen von dem Pol der Prävention bis hin zu dem der sozialen und beruflichen (Re)Integration sowie der Überlebenshilfe für schwerstabhängige Drogenkonsumenten.

Leitbild

Das Leitbild der Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH wird aktuell überarbeitet und steht demnächst hier zur Verfügung.

Team

Das Team besteht aus in der Suchthilfearbeit erfahrenen Fachkräften und ist interdisziplinär zusammengestellt (Facharzt für Suchtmedizin, approbierte Psychologische Psychotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen und Sozialtherapeut*innen (Fachbereich Sucht), pädagogische Fachkräfte). Fortlaufende Weiterbildungen und Supervision stellen eine hohe fachliche Dienstleistungsqualität sicher.

Die Geschäftsführung mit Sitz im Drogenhilfezentrum leitet die Organisation und Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie der Gebäudeservice sichern den organisatorischen Rahmen der Einrichtung.

Die Adressen der einzelnen Standorte und eine Übersicht der Mitarbeiter*innen finden Sie unter Kontakt .

Stellenangebote

Wir suchen ab sofort für die Fachstelle Suchtprävention in der Abteilung Psychosoziale Beratung in Saarbrücken eine Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d, Bachelor, Master, Diplom) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,75 Stunden. Nähere Informationen in der Ausschreibung. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen!

Initiativbewerbungen sind jederzeit möglich. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:

Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH
z.Hd. Sven Schäfer
Brauerstraße 39
66123 Saarbrücken

oder per Mail an bewerbung@dh-saar.de

Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Thomas Reuland (Fachlicher Leiter PSB, Telefon: 0681 – 985 41-19, E-Mail: thomas.reuland@dh-saar.de).