dROGENHILFEZENTRUM sAARBRÜCKEN

   0681-938180
psychosozialen Beratungsstelle ZUR ÜBERSICHT

Kontakt

Brauerstraße 39
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681-938180
E-Mail: info.dhz@dh-saar.de

Facebook: https://www.facebook.com/DrogenhilfeSaarbruecken
Instagram: https://www.instagram.com/drogenhilfezentrum_sb/?hl=de

Kontaktformular

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde versendet.
Die Übertragung der Nachricht ist fehlgeschlagen.

Wie kann ich helfen?

Wir freuen uns über materielle und immaterielle Hilfe. Um konkrete, lebenspraktische Hilfen zu gestalten sind wir z.B. auf Kleider- und Lebensmittelspenden angewiesen. Wir freuen uns auch über Ihre zweckgebundenen finanziellen Spenden, z.B. zur Gestaltung des Drogentotengedenktages. Sie können sich ehrenamtlich im DHZ engagieren, z.B. im Rahmen der Arztsprechstunde oder der Weihnachtsfeier. Sie haben weitere Ideen? Bitte kontaktieren Sie uns!

Spendenkonto:                  IBAN: DE40 5905 0101 0090 017435       BIC: SAKSDE55XXX

Stellenangebote

Die Drogenhilfe Saarbrücken gGmbH mit Sitz in Saarbrücken sucht von Zeit zu Zeit für das Drogenhilfezentrum Saarbrücken Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen (Sozialdienst, medizinischer Bereich, Aufsichtskräfte etc.)

Die jeweiligen Aufgaben richten sich nach den Anforderungsprofilen der Bereiche, in welchen Sie eingesetzt würden. Unser Ziel ist, Menschen, die harte Drogen konsumieren, ein Leben unter würdigen Bedingungen zu ermöglichen, auch wenn sie (noch) nicht zu einer Veränderung ihres abhängigen Verhaltens bereit sind. Das Drogenhilfezentrum verfügt neben der Beratungsstelle über einen Krankenpflegebereich und eine Arztpraxis, einen Kontaktladen und einen Drogenkonsumraum. Beratung, aufsuchende und begleitende Hilfen dienen der sozialen, gesundheitlichen und psychischen Stabilisierung. Die Beratung ist zieloffen, inhaltlich reicht sie von der Überlebens- bis zur Ausstiegshilfe.

Wir erwarten:


Wir bieten:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte in das Drogenhilfezentrum Saarbrücken, Personalabteilung, Brauerstraße 39, 66123 Saarbrücken. Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen vorab Frau Eva Wache (Tel.: 0681-9381822 oder Mail: eva.wache@dh-saar.de)